Past & Future beim 10. Fußballtennis-Turnier

Zum zehnten Mal im elften Jahr maßen sich am Kirchweihsamstag wieder 12 Teams im Fußballtennis auf unserer Anlage. Neben vielen erfahrenen Spielern – manch ein Teilnehmer war bereits bei allen 10 Turnieren dabei – durften wir auch einige neue Gesichter begrüßen. Und auch einige neue oder wiederkehrende Teams traten an.

An die Spitze setzte sich aus dem Stand das neu formierte Team „Überragend“ aus Cedric Gäbelein und Julius Wendrich durch (oben links im Bild während des Endspiels). Die beiden sind somit nach einem konzentrierten und trotzdem beeindruckend entspannten Auftritt die jüngsten Sieger aller bisherigen Fußballtennis-Turniere. Glückwunsch!!

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Teams „FatFighters“ (Eliah Höfer und Marcel Gäbelein, im Bild ganz links), die im Endspiel den „Überragend“en denkbar knapp mit lediglich einem Punkt Rückstand unterlagen sowie „Die Ungelernten“ (Marco Engelmann und Sven Hiller, im Bild ganz rechts).

Vielen Dank an alle Sponsoren unseres Jubiläumsturniers und die zahlreichen Zuschauer im Laufe des Nachmittags.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen in 2023!

 

Jubiläums-Fußball-Tennis 2022

Silvestercup 2021

Das Jahr beginnt mit einem Höhepunkt, wie immer bestens vorbereitet durch unseren Sportfreund Uwe Fugmann

Am Sonntag fand der alljährliche (außer für 2020) Silvestercup in der Tennishalle Erhardt in Neuses statt. Nach vorschriftsmäßigem Corona-Prozedere vor dem Eingang konnten die 10 Teilnehmer, ausgestattet mit den von Uwe eigens gedruckten Matchkarten, das Tennisjahr bei bester Laune sowie Kaffee und Lebkuchen beginnen. Nach 5 regulären und einer zusätzlichen Finalrunde stand das Ergebnis fest… wenngleich, da waren sich alle Beteiligten einig, bei diesem Event vor allem der olympische Gedanke zählt: dabei sein war spitze!

Die Teilnehmer. Reihenfolge der Platzierung: Martin Schöb, Daniel Schöb, Uwe Hiller, André Rösch, Siegbert Reuther, Sven Hiller, Winnie Lebok, Eliah Höfer, Uwe Fugmann, Timo Höfer.

Endlich wieder Fußballtennis in Redwitz

Die Freude war groß auf der Anlage des Redwitzer Tennisclubs, als am vergangenen Sonntag die neunte Ausgabe des beliebten Fußballtennisturniers starten konnte. Nachdem auch diese Veranstaltung letztes Jahr coronabedingt ausfallen musste, war die Stimmung unter den fast dreißig Aktiven und zahlreichen Zuschauern umso besser. Das herrliche Spätsommerwetter und die reichhaltige Verpflegung mit Kuchen, Gegrilltem und allerlei Getränken sorgten für den perfekten Rahmen.


Unter den 12 gemeldeten Teams waren neben vielen „Wiederholungstätern“ diesmal auch Gäste aus Marktgraitz und Michelau. Nach einer Gruppenphase, in der jeder gegen jeden antreten musste, wurden alle Plätze in Ausscheidungsspielen ermittelt. Gespielt wurde für 15 Minuten pro Match nach modifizierten Tennisregeln mit einem fußballgroßen Tennisball. Der Ball durfte mit dem ganzen Körper außer den Armen über das Netz gespielt werden, was den Spielern einiges an Fitness und Beweglichkeit abverlangte. Mit ihrem ruhigen und nahezu fehlerfreien Spiel konnten sich nach sechs Matches die Vorjahressieger Marco Engelmann und Markus Beier vom Team „m&m’s“erneut durchsetzen. Vater und Sohn Harald und Niklas Heinel wurden als Zweitplatzierte ihrem Teamnamen „Unstoppables“ beinahe gerecht. Beim Spiel um Platz drei schließlich zog die „Stiftung Wadentest“ der Brüder Daniel und Martin Schöb mit Manlio Stefenelli den Kürzeren gegen die Vorjahresfinalisten Marcel Gäbelein und Eliah Höfer vom Team „Fat-Burners“.


Nach der Siegerehrung bedankte sich Daniel Schöb als 1. Vorsitzender des STC bei den Aktiven, ehrenamtlichen Helfern und Zuschauern für einen perfekten Sportnachmittag und kündigte für nächstes Jahr bereits die Jubiläumsausgabe des Turniers an.

9. Fussballtennis-Tennis-Turnier beim STC

Wir wagen es und veranstalten endlich wieder das beliebte STC-Fußballtennis-Turnier.
Hinweise zum Spielmodus findet ihr weiter unten. Anmeldungen bitte an kontakt@stcredwitz.de.